Mobilisierung im Netz. Mit Jutta Croll und Tim Hülquist

Der arabische Frühling, #metoo und Fridays for future zeigen, wie schnell viele Menschen im Netz mobilisiert werden können. Wie unterstützen zivilgesellschaftlich Akteure die Möglichkeiten der digitalen Beteiligung? Wie können sich Zivilgesellschaften digital mobilisieren und beteiligen? Welche Rolle spielt das Internet bei politischen Entscheidungsprozessen? Jutta Croll, Vorstandvorsitzende der Stiftung Digitale Chancen und Tim Hülquist, Projektleiter des Cross Culture Programms am ifa geben Einblicke in ihre Arbeit.

Datum: 30.09.2019 19:00 | Dauer: 23:34 | Download